bottle and a gun
gescheitert ....

Heute ist mir irgendwie nach bloggen. Ich wollte das eh regelmäßig tun..sollte es auch.Vielleicht hilft mir das schreiben ja.

Es ist ein endloser Kampf in mir drinnen. Als wären da zwei Hälften ..die eine die weiß das es eigentlich zu spät ist  - zu spät für mich  und das was man leben nennt.

Die andere Hälfte ist so unglaublich hoffnungsvoll das in dieser Welt auch irgendwo ein Platz für mich ist das es mich fast beängstigend wirkt.

Natütlich möchte ich gerne der "hoffnungsvollen Seite" glauben, aber von nichts kommt nichts...gott wie ich diesen spruch hasse
Ich weiß was ich tun sollte um mich ein kleines bisschen besser zu fühlen oder zumindest um chancen anzusammeln.es ist nur so wahnsinnig schwer, ich kann mich zu vielen nicht aufraffen und ich weiß nicht wieso.

Habe heute einen Termin bei der Massage wegen meiner schmerzenden Schulter und weil mein Hausarzt mir sagte ich seie völlig verspannt. *lach* wie könnte ich auch etwas anderes sein ...ich stehe die ganze zeit unter hochspannung und druck , komme nicht zur ruhe.ich weiß garnicht mehr wann ich mal glücklich war..oder entspannt ..außer ich sollte es
Ich habe jedenfalls große Angst vor der Massage weil der Masseur blind ist..wie damit umgehen .

Gestern habe ich meine Theoretische Prüfung verhaun ...wel ich mich zu sicher gefühlt habe, wie früher als noch alles richtig gelaufen ist. Ich habe dumme leichtsinnsfehler gemacht und ich habe es voher schon gewusst ....wäre nur eine frage weniger falsch gewesen...
Ich war nichtmal glücklich als wir danach einkaufen waren, ich und meine Mutter ich habe mich lange nicht mehr so leer gefühlt...und es geht heute so weiter ich fühle mich so leer so traurig. Sind es evtl. die Hormone ..eigentlich sollte ich diese Woche meine Tage bekommen habe es aber verschoben.Naja ich habe viele schöne Dinge gekauft aber sie haben mich nicht glücklich gemacht.

 

Ich muss weiterstrampeln...weiter kämpfen und ich darf mir nicht anmerken lassen das es mir nicht gut geht.ich bräuchte irgendwie hilfe..irgendeine sanfte stimme die mir sagt .."du kannst das du schaffst das "  es gibt lösungen und sie liegen genau vor dir" ...aber ich höre keine stimme und ich wüsste auch nicht wo ich sie finden soll.

 

 

29.4.10 09:00


Werbung


never ending story ..

Ohwei...es ist Samstagmorgen, die Sonne scheint zur Abwechselung auch mal wieder und ich? ja was mache ich ..ich wache um 7 Uhr mit MIgräne auf, an einem Tag an dem ich eigentlich ausschlafen könnte
Life sucks !

Ich habe mich in der letzten Zeit zu einigen Dingen aufgerafft die ich immer wieder vor mir hergeschoben habe , ich bin verdammt stolz auf mich auch wenn es nicht viel ist.Ich muss lernen kleine Schritte zu gehen denn es sind überhaupt Schritte...das ist es was zählt.

Manchmal habe ich nämlich das Gefühl das es mir unheimlich schwer fällt mich zu überwinden und etwas zu tun das wichtig ist und mich voran bringt. Ich weiß nichteinmal woran es liegt ...ehrlich nicht! Ich versuche mir schon ständig einzureden ich hätte sowas wie ein Burnout Syndrom und ja es könnte wirklich genau das sein oder irgendetwas Unterbewusstes und  Selbstzerstörerisches in mir drin das nicht will das ich etwas aus meinem Leben mache.Was auch immer es ist ich muss etwas dagegen unternehmen und ich habe zumindest begonnen.
Entscheindend ist jetzt nur noch wie es weiter geht.

Ich kam kürzlich auf die Idee mir so eine Art "Mind-Map-Heft" zu erstellen in dem ich alle meine Gedankengänge zum Thema "Ich" festhalten werde.Ich muss nur mal damit anfangen ;p

Fragen die ich mir oft stelle sind zum Beispiel " Wo ist das kleine fröhliche und beliebte Mädchen hinverschwunden das ich einmal war" und vor allem wie komme ich wieder dahin...klar ich bin keine 11 Jahre mehr alt das weiß ich auch, ich bin 22 und irgendwie verloren ..hänge irgendwo fest und weiß nicht so recht wo mein Weg ist an den ich mich halten soll oder will.Ich möchte so viele Dinge ändern schlechte Angewohnheiten ändern und mich selber wieder gerne mögen.

Heute fange ich zum x-ten Male damit an Almased zu trinken und etwas abzunehmen.Nein um himmelswillen ich werde nicht in einen Magerwahn verfallen dafür liebe ich Essen zu sehr und es macht mich glücklich So geht es wohl vielen und ich neige nunmal dazu wenn ich Frust habe allen möglichen Blödsin in mich reinzuessen.Leider gehöre ich nicht zur Gattung der " Oh mein Gott mein Leben ist so scheie ich kriege keinenBissen runter" oder der "oh ich muss mich selber verletzten damit ich etwas spüre " etc. usw. Schade eigentlich das ich nicht an solchen stupiden Verblendungen leide ..irgendwie haben es solche Leute einfacher im Leben oder zumindest bekommen sie so mehr aufmerksamkeit.Es tut mir leid sollte ich jemanden mit diesen Worten verletzten ..ja ich bin sehr sarkastisch aber wenn ich mir so viele Mensche ansehe die schlimme..wirklich schlimme Dinge durchgestanden haben und mir wiederrum Leute ansehe die beim kleinsten Windhauch umknicken und darüber jammen wie schwer sie es habn obwohl sie doch die besten vorrausetzungen haben und nichts daraus machen weil man ja so kein mitleid mehr bekommtdann macht mich das wütend.Mich macht selten bis fast nie etwas wütend...ich glaube wut und hass sind zwei emotionen auf die mein gehirn irgendwie nicht programiert wurde...aber ja mich machen leute wütend die nicht zu schätzen wissen was sie habem.Naja..eigentlich stimmt es einen eher traurig.

Nundenn genug für heute oderauch nicht evtl. melde ich mich zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

 

 

17.4.10 09:24


das nennt man also freundschaft ....und was ist eigentlich liebe ..

ohman ja ich habe gerade schon wieder so ne phase von melancholie...

manchmal frage ich mich ob ch so seltsam bin oder alle anderen ...warum ich egentlich immer ausgenuzt werde und warum ich immer für alles bestraft werde was andere jetzt urplötzlich auch machen ..

nehmen wir meine ehemalige beste freundin ..vielleicht komme ich mit diesem 180 grad wandel und der übertriebenen ...oh mein leben is so scheiße art nicht zurecht ..ja kann sein. ich will auch garnicht lästern mir tut es nur weh was alles für worte in ihrer wut auf mich gefallen sind die ganz unberechtigt ware für dinge die mein leben betrafen ...seis das ich einen freund habe ,,,seis das ich gerne alkohol getrunken habe etc. ich war trotzdem noch die alte..und bin es noch heute ich ändere mich wirklich nicht au0er das ich ersuche mir mehr selbstbewusstsein anzueienen ....aber das hatte ich auch schon bevor ich es erloren habe und ich gehe meinen eigenen weg den immerhin ist es mein leben und ich bin nicht das eigentum von jemandem...

 

aber jegliche beste freundin außer eine vielleicht haben mich als ihr eigentum berachtet...daei wollte ich doch für alle da sein ich hab doch ein großes herz das ich gerne teilen mag.

ich wurde angemeckert wenn ich vorgeschlagen hatte das man mit einer anderen freundin zu 3 as untrnehmen könnte,

ich wurde angemeckert wenn ich etwas getrunken hatte udn auf ener party war und weiß gott kein unvernünftiger mensch bin der sich sinnlos zulufen lässt.

ich wurde beschimpft weil ich mich verliebt habe und mri das recht herausgenommen habe mit meinem freund zeit zu verbringen.

 usw. usw. usw.

jetzt ewigkeiten und viele anschuldigungen später  und eine gewisse  zwischenzeit in der wir kaum kontakt hatten macht diese freundin genau die dnge nur in extremen ausmaße noch dazu weder mit leuten befreundet diese schlecht behandelt hatten ...aber gut ...ich lebe mein eigenes leben uns bin soweit es geht....nen glücklich bin ich nicht aber ich habe begriffen das es an mir ist des zu ändern und das ich keien rücksicht mehr nehmen darf....

 

oh genauso mein freund mein partner...kein ding ich leibe ihn ,...nicht umsonst sind wir  3 1/2 jahre zusammen was ich in der heutigen zeit und gesellschaft schon als sehr lange erachte....

aber was mache ich falsch ich bin verständisvoll ich höre zu ich bin oft genug willig ich mache witze wir verstehen uns super...udn dann gbt es tage..da frage ich mich warum ich mirdiesen menschen antue der sich so verändert wenn er alkohol trinkt...gerade durfte ich mir anhren ich solle ihm nicht auf den sack gehen ...is er wieder zu seinem nachbarn runter um weiter seine bierchen zu trinken..ach kein ding kann man ja ab und an machen....das wir aber gestern noch darber geredet hatten das wir uns heute einen schönen abend machen ist schon wieder vregessen....das ich was gesagt habe um gotteswille nwie kann ich nur ...und nachher soll ich wieder da sein zum poppen ..krass ausgedrückt ...v.v  

ich meien kalr er hatte nen harten arbetstag und alles...wie gesagt ich hab so ein großes verständis für die problemchen udn bedürfnisse anderer leute das gibt es nich....aber wen ich etwas möchte heßt es nur ..selber sculd....

lol...in was für eine welt bin ich da eigentlich reingeraten..oh verdammte scheiße warum kann man mich nicht in ruhe lassen..aber nichtml das geht ...

 

tut mir leid für das gejammer es ist nur etwas ds mi immer wieder auffällt...naja wie gesagt ich alleine bin dafür verantworlic hwie es mit mir weitergeht und ich sollte aufhören zu jammern....ich habe dinge durchgemacht die würde ich anderen nichtmal wünschen ...seis sexuelle belästigung in der eigenen familie...bzw. etc. etc. etc. ich lebe trotdzdem noch ...und ich schaffeauch diese hürd...o mit oder ohne freunde und menschen die mir helfen ....denn helfen heißt nicht mir uner die nase zu reiben das ich selber schuld bin...lol das ich nichts bin weiß ich selber v.v ....

solong

 

phönix ... 

12.2.10 21:44


hmm ich lebe noch xD~

Soo auch wenns spät is ... zu spät um einen eintrag zu schreiben mache ich es trotzdem. Jetzt erst fällt mir auf das ich ziehmlich oft genau dann auf die Uhr schaue wenn es gerade Schnapszahl ist, oder es fällt einem dann erst wieder richtig auf ..alles ansichtssache *g*

 

naja ich möchte eigentlich nur eine kurzen rückblick schreiben, ich bin so vergesslich ich will garnicht wissen wie das erst wird wenn ich alt bin. Schade auch das einem so viele Dinge aus dem Gedächtnis verloren gehen die einem viel bedeuten ..erinnerungen eben.

 

naja am wochenende waren wir am Freitag bei einem ehemaligen Kollegen W. meines Freundes zum essen eingeladen war echt lustig da und ich musste erneut feststellen das ich meinenn wunsch irgendwann mal kinder zu bekommen doch wieder etwas weiter in die ferne rücken werde *g* sind irgendwie ja doch recht angstrengend xD
alles in allem also ein schöner abend sind dann durch den wald zurückgefahren im dunkeln ..boah  war da viel schnee ich glaube so viel habe ich seit dem winter 2002 nicht mehr gesehen. aber der hammer wie das aussah am liebsten hätte ich ganz viele fotos geschossenaber ich dummes ding habe in solchen momenten ja keine kamera dabei dabei  wird doch immer damit werbung gemacht das die nicht viel größer als eine kreditkarte sind..sollten doch eigentlich indie handtasche jeder frau passen. (memo ann mich selbst kamera öfters einpacken)

 

am samstag waren wir dann auf dem end of green konzert ^__^ diesmal war es echt wieder super toll man hatte das gefühl das die band garnicht mehr von der bühne wollte ich glaube 7 lieder nach der zugabe und dann nocheinmal midnest 4 akustik . allerdings komtm man sich mittlerweile so alt vor wenn man all  die halbstarken sieht die sich nach vorne an die bühne drängeln. wenn ich etwas garnicht mag und wenn mich etwas dazu bringen kann schlechte laune ..ja wirklich schlechte laune zu bekommen dann ist esschlechte luft ..bzw. eine schlechte belüftung =_= noch dazu fühlte ich mich irgendwie so ....hmm alleingelassen aber das lag wohl daran das ma sich langsam an mich gewöhnt hat und man nichts besonderes mehr ist.trotzdemwars ein sehr schöner abend wenn auch mit gemischten gefühlen m einerseits.

 

heute also montag, waren wir im Kino ich und mein freund in sherlock holmes eigentlich wollte ja eine freundin mitkommen aber wetterbedingt hat sies dann sein lassen naja ~ der kino abend tat aber richtig gut nachdem ich michauch letzte woche soaufgeregt hatte wegen der firma in der ich arbeite...es kan doch nicht sein das man nur verarsch wird. ich muss dringend daraus und ich hoffe wenn ich diesen eintrag eines tages mal wieder lese ich ..dort ann diesem grausamen ort nicht mehr bin.ach genau beim friseur war ich  natürlich auch noch irgendwie ist mein neuer pony ungewohnt..aber er gefällt mir irgendwie auch...aml sehen wie ich das ganze morgen früh finde.

needfull things - antrazit farbenen nagellack 

 meinen devianntart account mal aktualliesieren und schöne  kreative fotos machen.

 

öhh ja ^^ ich überarbeite das ganzenochmal demnächjst wegen den schreibfehlern un der formulierung

 

amen ^^

1.2.10 23:36


Das Wort zum Sonntag ..lol ;)

Heute mal ein kurzer Eintrag.Naja ich versuche es zumindest.Kürzlich ist mir nämlich aufgefallen immer wenn ich mir vornehme nur kurz etwas zu schreiben es meist irgendwie immer lange dauert Ich glaube das ist der Grund warum ich mich immer so schwer tue e-mails zurückzusenden. Ich brauche da einfach zuviel Zeit ..nicht weil ich langsam Tippe...eher weil ich von Themen abkomme oder mich in meiner Gedankenwelt verliere.

Gestern hatte eine gute Freundin Geburtstag ...schon seltsam das man schon so lange kennt hmm. Na und heute ist der letzte Tag an dem ich etwas anderes essen werde außer Alma...denn Morgen gehts los mit meiner Alma-Turbo Diät.Ich überlege ob ich mich in dieser langen Zeit einfach garnicht weigen sollte? Ob man das schaffen kann...hmm denke die Neugier ist dann doch einfach zu groß. Hmm ich glaube ich versuche es trotzdem durchzuziehen mal so als kleines Projekt außerdem kann ich mich nicht den ganzen lieben langem Tag mit meinem Gewicht beschäftigen ich brauch den Kopf frei für wichtigere Dinge.
Wie beispielweise endlich endlich meinen Arsch hochkriegen und mich um eine Ausbildung bemühen. Ich meine der erste Schritt ist gemacht ich habe mit etwas begonnen das ich schon seit langem vor mir herschiebe - dem Führerschein Warum es so lange gedauert hat ? Keine Ahnung vielleicht weil ich Angst hatte meine Oma um finanzielle  Hilfe zu bitten oder einfach weil ich so Antriebslos in meiner eigenen kleinen Welt gelebt habe. Hey da bin ich wieder Welt da draußen ..jetzt hast du mich zurück und wirst mich so schnell nicht los !
Hmm jedenfalls denke ich ..jetzt wo ich wieder weiß was wichtig ist..oder was leben heißt..werde ich auch irgendwie das mit der Ausbildung schaffen ..Tschakka!!!

Ach um nochmal auf Morgen und den Beginn meiner Abnahme zurückzukommen - ich denke mal das es bis Ende März dauern soll. Danach dann die Ernährungsumstellung, damit wenigst das letztendliche Endergebnis gesund ist,wenn auch nicht die haup sächliche Abnahme bis dahin Ja..ich werde meinem Körper nichts gutes tun..aber ich mache es wieder gut.Versrochen !

Oh und was ich auch noch kurz erwähnen wollte ist das mit mein Freund am Freitag einfach heimlich eine Flasche Batida de Coco gekauft hatte als wir kurz zusammen einkaufen waren.Ich fand das wirklich sehr lieb..umal ich das echt nich mitbekommen habe xD und auch weil ich nicht damit gerechnet hätte das er mir doch so sehr zugehört hat ^__^ freue mich da wahnsinnig...nicht über die Flasche Batida...versteht mich nicht falsch ..die ist toll aber vielmehr darüber das er mir etwas gutes tun wollte und mir zugehört hat ^.^

So ..das wars für Heute, werde versuchen noch ein paar Mails zu tippen mal schauen v_v Montag ich komme...last taten sprechen ..nicht worte..oder wie hieß das zitat gleich noch? xD who nows by the way ô.ô ich brauche Mottos!Ja ich glaube jeder Tag oder zumindest jeder Blog Eintrag sollte ein Motto bzw. ein Zitat/Weißheit haben. so long ...Phönix
24.1.10 11:33


Ich erschaffe mich neu ...

Hallo Welt, Hallo Leben (oder wie auch immer man diesen Zustand nennen mag)

Eigentlich glaube ich nicht wirklich an Horoskope ...
Aber warum nicht an etwas glauben das einem Kraft gibt in jenen Momenten da man es braucht?
Tun das nicht all diese Gläubigen auch ?
Nunja ich habe mal wieder auf Fem.com herumgeschlichen und mein Jahreshoroskope entdeckt . Was mich sehr verwundert hat war das ich mich dieses Jahr tatsächlich neu kreieren wollte...weil ich nicht der Mensch bin der ich gerne sein möchte und auch nicht der Mensch bin der ich einmal war und den ich einmal so mochte.
Ich glaube damals hatte ich noch so etwas wie ein Selbstwertgefühl
Ich möchte ja wie schon beschrieben in den Einträgen vor diesem einen Neu-Anfang machen.Ich brauche wieder Motivation also fange ich für dem für mich am einfachsten zu erreichenden an ...dem abnehmen.Hier möchte ich mir also diese Fragen beantworten ..und ja mein Körper meine Hülle ist wohl das kleinste Problem ...aber man richtet ein Haus ja auch nicht ein bevor man nicht die Grundmauern gesetzt hat oder ? ^^

My Body is my Castle ...

oder nur in einem gesunden Körper kann ein gesunder Geist leben !

 

1) Wie viel Gewicht möchtest Du verlieren?
so ca. 15 Kilo wären toll also von 68 runter auf 53
2) Bis wann möchtest Du Dein Wunschgewicht erreichen?
Bis Ende März bzw. Ende April
3) Wie wirst Du Deine Ziele erreichen, welche Methoden möchtest Du anwenden?
Starten werde ich mit der Almased-Turbo Phase ich denke diese werde ich bis Ende Februar , Anfang März ausdenen und danach langsam auf Livestyle wechseln um dann am Ende auch gesund meine Ernährung umstellen , diese Umstellung von angemessenen Mengen und ausgewogenem ist mir dabei das wichtigste.Außerdem soll diesmal auch Sport nicht zu kurz kommen.
4) Wer oder was kann Dich bei Deiner Zielerreichung unterstützen?
In erster Linie ich selber natürlich in dem ich meinen inneren Schweinehund bekämpfe außerdem durch Abnehmen.com und natürlich Freund und Familie
5) Wie realistisch sind Deine Ziele?
ich denke realistisch weil es ein normales Gewicht ist und weil ich es wirklich will und mir meine Gesundheit am Herzen liegt.
6) Wann wirst Du beginnen?
Am Montag den 25.01.2010

 

Jahreshoroskop 2010 - Waage,
geboren vom 24. September bis 23. Oktober


Romantik bis zum Abwinken. Egal, ob Sie verletzt, getreten, zurückgewiesen werden und mehr Herzschmerz haben, als je ein Mensch haben sollte: Sie glauben an die Liebe bis ans Ende Ihrer Tage und Gott segne Sie dafür. Sie sollten sich glücklich schätzen. Wir sprechen hier nicht davon, schlechtes Benehmen zu belohnen, sich ausnutzen zu lassen oder hinter Menschen her zu sein, die Sie nicht haben können. Die zuletzt aufgezählten Dinge gehören sicherlich zu den eher unangenehmen Seiten, die das Zusammentreffen von Chiron und Neptun in Ihrem Fünften Haus mit sich bringt. Nein, wir sprechen von einem höheren Ideal, davon, was die Liebe sein sollte und von der Fähigkeit, bis zum letzten Moment nach diesem Ideal zu streben, die ein Segen ist. Und das ist ein Geschenk, das Waage-Geborene im Übermaß bekommen haben. Oh ja, Sie handeln oft nicht realistisch oder praktisch, und Ihre Freunde und die Menschen, die Sie lieben, schütteln oft den Kopf und fragen sich, wann Sie endlich erwachsen werden und der Realität ins Auge blicken wollen.

Nun, Sie werden gerade erwachsen und beginnen, der Realität ins Auge zu blicken. Während Jupiter, Chiron und Neptun immer noch in Ihrem Fünften Haus stehen und Sie wie benommen an Liebesgedichten für die Menschen schreiben, die Sie in eine Art Gaga-Zustand versetzt haben, steht bereits Saturn an der Türschwelle Ihres Tierkreiszeichens. Sie werden neue Verantwortlichkeiten übernehmen, Sie werden an die Startlinie treten und sich nicht mehr davor scheuen, an Themen zu arbeiten, die Sie bisher elegant umschifft oder gemieden haben. Blicken wir den Tatsachen ins Auge: Es gab jede Menge Dinge, denen Sie aus dem Weg gegangen sind. Sie sind durch eine Phase der inneren Prüfungen gegangen und waren nicht immer in der Lage, sich mit den Dingen, die sich Ihnen in den Weg gestellt haben, zu beschäftigen. Im Laufe des kommenden Jahres werden Sie möglicherweise mit dieser Ich-kümmere-mich-morgen-darum-Manier weitermachen, doch spätestens gegen Ende des Jahres werden Sie zu dem neuen, erwachseneren und realistischeren Bild zurückkehren, das Sie bereits begonnen haben zu kreieren.

Und genau darum geht es bei dieser neuen Wanderung Saturns durch Ihr Erstes Haus: Sie erfinden nicht nur Ihr Bild in der Öffentlichkeit neu, Sie beginnen, Ihr Ich komplett neu zu erschaffen. Diese Entwicklung könnte Ihnen vorerst beängstigend vorkommen, denn die Veränderung Ihres Lebens ist weder glamourös, noch aufregend, auch wenn Sie das normalerweise erwarten würden. Doch die Nüchternheit liegt in der Natur dieser Veränderung, denn auch Sie werden nüchterner, Sie werden die Fähigkeit erlernen, die Führung einer Familie oder eines Haushalts zu übernehmen. Tatsächlich ist es nicht nur der Saturn-Transit, der Ihren Status im kommenden Jahr verändert. Pluto hat Ihr Viertes Haus betreten und bleibt dort für die kommenden 15 Jahre. Diese beiden Planetenstellungen machen das Thema Familie ab sofort zu einer Ihrer Hauptprioritäten.

Aber auch beruflich können Sie von den planetarischen Einflüssen profitieren, denn Sie werden sich in einer Position widerfinden, die es Ihnen einfacher macht, eine Solo-Rolle zu übernehmen. Sie werden mehr Kontrolle über Ihr Leben haben wollen. Sie werden es genießen, wichtige Entscheidungen zu treffen. Sie werden Ihre Zaghaftigkeit und Scheu ablegen und mit mehr Bestimmtheit hinter Ihrer Vorgehensweise und Ihren Plänen stehen. Doch vor allem wird es Ihr Privatleben sein, das in allen Bereichen Ihres Lebens den Ton angeben wird. Viele Wahrheiten werden während Plutos Passage durch Ihr Viertes Haus langsam ans Tageslicht kommen.

Es wird nicht alles rosig sein, was da zutage tritt. Machen Sie sich bereit für unglaubliche Enthüllungen über Familienmitglieder, für Streit und Kriege unter Verwandten, für Wechsel, die nicht rückgängig gemacht werden können - und für Veränderungen, bei denen es sogar um Leben oder Tod gehen wird. Lassen Sie sich nicht erschüttern, denn Sie sind in einer Position, in der Sie aufrecht stehen bleiben können. Sie sind nicht mehr so wackelig auf den Beinen, können Veränderungen gut verkraften, werden zu sich finden und können alles sein, was Sie jemals werden wollten.

Was das alles genau zu bedeuten hat fragen Sie? Das ist die 64.000-Euro-Frage. Sie entwickeln gerade eine neue Identität. Falls Sie hin und wieder panisch sind, weil Sie älter werden, dann beruhigen Sie sich bitte wieder. Flippen Sie nicht aus, wenn Ihr Körper ächzt, oder Sie die eine oder andere frühe Falte entdecken. Das gehört alles zum Reifungsprozess. Und es ist alles ein Teil des neuen Ichs, das Sie erschaffen.  

Ein frohes neues Jahr 2010 für Sie, liebe Waage-Geborene!
21.1.10 22:12


It's time to change..

Huch und schon hat das neue Jahr begonnen und ich bin mitten drin!
Mein Freund schlummert gerade noch seelig seinen Rausch aus xD
Also nutze ich die Zeit mal um endlich wieder zu bloggen!
Wollte ja immerhin regelmäßiger schreiben

Gestern war so ein , ich würde mal sagen Positiv-Negativ Tag.
Es ist sowohl gutes wie auch schlechtes passiert.

Das Gute zuerst hehe Ich konnte mich aufraffen endlich mal etwas in die Hand zu nehmen was meine Zukunft angeht.Ich bin jetzt für den Führerschein angemeldet der am Mittwoch mit dem Theorie Unterricht beginnt und Gestern hatte ich meinen Rot-Kreuz Kurs.Ja ich muss zugeben hätte mein Freund nicht auch gedrängt das ich den genau jetzt mache und nich wieder verschiebe , wer weiß ob ich ihn dann schon gemacht hätte. Na jedenfalls hab ich mich nachdem ich Freitag etwas zuviel Jacky getrunken hatte Gestern Morgen doch noch aus dem Bett gequält und ich bin jetzt im Nachhinein verdammt stolz auf mich ! Bisher habe ich alles Negative oder sagen wir mal Unangenehme immer vor mir hergeschoben und auch wenn es nur eine Kleinigkeit war hab ichs diesmal durchgezogen ...ich fühle mich seit langem mal wieder toll, großartig und richtig motiviert !
Zumal ich immer richtig Panik vor den Wiederbelebungsmaßnahmen hatte xD Aber war garnicht so schlimm es gab immer 4er-Grüppchen und bei meiner waren dann Gottseidank viele Leute draußen eine Rauchen so war es auch nicht ganz so peinlich wie ich es mir immer vorgestellt hatte Alles in allem also ein toller Kurs und ein guter Anfang zu meinem neuen Ich das nicht immer vor allem davon läuft!

Das Negative Gestern war das mein Freund mal wieder kaum Zeit für mich hatte, gut in der Zeit als ich meinen Kurs gemacht hatte war er mit seinem Nachbarn unterwegs so Zeugs für eine renovierung kaufen, war ja auch ok so man soll die Zeit ja schließlich nutzten und es is toll wenn er ein so Hilfsbereiter Mensch is  kein Ding.Als der Kurs dann doch eher vorbei war als angenommen kam er mit dem Nachbarn im Gepäck und ein paar wirklich hässlichen Teppichen im Kofferaum kurz vorbei um mir zu sagen das er mich erst später abhole. Toll, dachte ich mir ! Dabei hatte ich mich so auf nen ruhigen Tag gefreut. Dem war also wohl nichts und das merkte ich spätestens als er mich etwas verspätet abholte um mir mitzuteilen das wir jetzt noch zu nem Familienessen gehen was im eigentlichen Sinne aber nur aus seinem Vater und dem Nachbarn bestand mit dem er dort vorher schon im Lokal abgestiegen war ..na immerhin hat er dran gedacht mich abzuholen ..wuhu yäh! *ironie aus*

Nagut..das positive war, wir waren mal wieder zusammen Essen wenn auch nicht alleine und ich habe eine Pizza bekommen!

Hmm die ich eigentlich nicht haben wollte da ich ja zur Zeit wieder Alma Turbo mache...oder es wenigst versuche xD Naja das Kind ist schon in den Brunnen gefallen, eben ab nächster Woche!
Ich mir also gedacht gut schnell Essen und dann zu meinem Freund entspannen - Pustekuchen mein liebes Fräulein !
Der Abend verlief dann also so das ich mindest 2h damit verbracht hatte zu warten bis die beiden endlich ihr was weiß ich wievieltes Biergetrunken hatten schon total angstrengend waren und ich wirklich verdammt froh war als ich endlich da rauskam mit den 2 Chaoten im Gepäck. Wir also heimgefahren das auch mehr schlecht als recht weil mein Freund das mit dem Spureneinhalten und dem Pegel an Alkohl dann doch nicht mehr so dolle hatte.Aber wie man sieht ich lebe noch ...haha

Endlich angekommen dachte ich denn ok, es ist 20 uhr durch..jetzt endlich noch 3-4h nen ruhigen Abend....nein was denkst du dir blos utopische Sachen aus?!Es wurde dann noch über renovierungsarbeiten in der eigenen Wohnung mim Nachbarn diskutiert , bis ich mich entschlossen hatte eine Runde ummen Block zu laufen um endlich mal 10-20 Minuten meine Ruhe zu haben.Mir gings ohnhin den ganzen Tag nich so gut aufn Kreislauf da war mir das ganze Rumgealbere dann doch zu viel.Unterwegs noch durch Zufall eine Arbeitskollegin getroffen und über die Ungerechigkeit in der Firma diskutiert dann wieder zurück zu meinem Freund kurz hinten raus gucken was die beiden so treiben und doch wieder hoch in die Ruhe der einsamen Wohnung weil ich nicht schon wieder vollgequalmt werden wollte.Ich dann also noch etwas Pc gezockt denn kam mein Freund hoch, hat sich nochmal was zu essen gemacht und ich bin dann auch schon eingepennt

So viel zum Rückblick Gestern Das Gute ist ich habe etwas für mich getan das mich weiterbringt und bin verdammt stolz und wo ich hier auch gerade so das etwas unschönere des gestrigen Tages aufgeschrieben habe muss ich zu meinem erstaunen feststellen das ich die Dinge ..warum auch imme garnicht mehr so schlimm sehe wie früher und einfach gelassener.Ab Morgen also Montag werde ich nun auch mit dem Lebensfreude Kurs beginnen!

grüße Phönix

 

17.1.10 10:12


 [eine Seite weiter] . designed


Gratis bloggen bei
myblog.de