bottle and a gun
never ending story ..

Ohwei...es ist Samstagmorgen, die Sonne scheint zur Abwechselung auch mal wieder und ich? ja was mache ich ..ich wache um 7 Uhr mit MIgräne auf, an einem Tag an dem ich eigentlich ausschlafen könnte
Life sucks !

Ich habe mich in der letzten Zeit zu einigen Dingen aufgerafft die ich immer wieder vor mir hergeschoben habe , ich bin verdammt stolz auf mich auch wenn es nicht viel ist.Ich muss lernen kleine Schritte zu gehen denn es sind überhaupt Schritte...das ist es was zählt.

Manchmal habe ich nämlich das Gefühl das es mir unheimlich schwer fällt mich zu überwinden und etwas zu tun das wichtig ist und mich voran bringt. Ich weiß nichteinmal woran es liegt ...ehrlich nicht! Ich versuche mir schon ständig einzureden ich hätte sowas wie ein Burnout Syndrom und ja es könnte wirklich genau das sein oder irgendetwas Unterbewusstes und  Selbstzerstörerisches in mir drin das nicht will das ich etwas aus meinem Leben mache.Was auch immer es ist ich muss etwas dagegen unternehmen und ich habe zumindest begonnen.
Entscheindend ist jetzt nur noch wie es weiter geht.

Ich kam kürzlich auf die Idee mir so eine Art "Mind-Map-Heft" zu erstellen in dem ich alle meine Gedankengänge zum Thema "Ich" festhalten werde.Ich muss nur mal damit anfangen ;p

Fragen die ich mir oft stelle sind zum Beispiel " Wo ist das kleine fröhliche und beliebte Mädchen hinverschwunden das ich einmal war" und vor allem wie komme ich wieder dahin...klar ich bin keine 11 Jahre mehr alt das weiß ich auch, ich bin 22 und irgendwie verloren ..hänge irgendwo fest und weiß nicht so recht wo mein Weg ist an den ich mich halten soll oder will.Ich möchte so viele Dinge ändern schlechte Angewohnheiten ändern und mich selber wieder gerne mögen.

Heute fange ich zum x-ten Male damit an Almased zu trinken und etwas abzunehmen.Nein um himmelswillen ich werde nicht in einen Magerwahn verfallen dafür liebe ich Essen zu sehr und es macht mich glücklich So geht es wohl vielen und ich neige nunmal dazu wenn ich Frust habe allen möglichen Blödsin in mich reinzuessen.Leider gehöre ich nicht zur Gattung der " Oh mein Gott mein Leben ist so scheie ich kriege keinenBissen runter" oder der "oh ich muss mich selber verletzten damit ich etwas spüre " etc. usw. Schade eigentlich das ich nicht an solchen stupiden Verblendungen leide ..irgendwie haben es solche Leute einfacher im Leben oder zumindest bekommen sie so mehr aufmerksamkeit.Es tut mir leid sollte ich jemanden mit diesen Worten verletzten ..ja ich bin sehr sarkastisch aber wenn ich mir so viele Mensche ansehe die schlimme..wirklich schlimme Dinge durchgestanden haben und mir wiederrum Leute ansehe die beim kleinsten Windhauch umknicken und darüber jammen wie schwer sie es habn obwohl sie doch die besten vorrausetzungen haben und nichts daraus machen weil man ja so kein mitleid mehr bekommtdann macht mich das wütend.Mich macht selten bis fast nie etwas wütend...ich glaube wut und hass sind zwei emotionen auf die mein gehirn irgendwie nicht programiert wurde...aber ja mich machen leute wütend die nicht zu schätzen wissen was sie habem.Naja..eigentlich stimmt es einen eher traurig.

Nundenn genug für heute oderauch nicht evtl. melde ich mich zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

 

 

17.4.10 09:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
. designed


Gratis bloggen bei
myblog.de